Die Wiege unserer Musik


die Herkunft unserer Musik!

Der Sambastil, der uns am meisten beschäftigt, stammt ursprünglich aus der Gegend um Salvador im Bundesstaat Bahia in Brasilien. Dort war damals eine der Landungsstellen, an der die afrikanischen Sklaven zum ersten Mal den neuen Kontinent betraten, bevor sie weiter auf die Zuckerrohrplantagen oder in die Bergwerke getrieben wurden.DSC03658

Da sie keine Möglichkeit hatten, sich zur Wehr zu setzen, blieb  ihnen nur noch die Flucht in die Musik ihrer Heimat, mit deren Hilfe sie außerdem untereinander Nachrichten austauschten, die sie laut nicht aussprechen durften. Auf diese Weise entstanden die Rhythmen, die wir heute unter den Namen Samba Reggae, Timbalada, etc. kennen.

Natürlich ist die Entwicklung nicht stehen geblieben, und da man es in Brasilien im vergangenen Jahrhundert mit dem Urheberrechtsschutz nicht so genau genommen hat (was auch heute noch der Fall ist), wurde alles geklaut und verwendet (musikalisch), was gefiel und sich verwenden ließ.

Auf diese Weise steht uns heute eine sich ständig erweiternde Bandbreite an brasilianischen und afro-brasilianischen Rhythmen zur Verfügung, die sich durch eine Gemeinsamkeit auszeichnen: unbändige Vitalität und Lebensfreude! Was angesichts der Wurzeln verwundern mag, aber trotzdem eine Tatsache ist. Das kann wohl jeder bestätigen, der sich einmal mit dieser Musik befasst hat.